Altdorfs Ă€lteste Kirche war der heiligen Agatha geweiht, einer legendĂ€ren sizilianischen MĂ€rtyrerin, die im Jahre 251 hingerichtet worden sein soll. Ihr Gedenktag ist der 5. Februar. Von dieser Kirche ist noch das Untergeschoß des Turmes erhalten. Mit der Übernahme der Dorfherrschaft durch Heinrich Riedesel von Bellersheim wurde auch in Altdorf das evangelische Bekenntnis eingefĂŒhrt. Und da der Junker kur-pfĂ€lzischer Rat und Beamter war, folgte er auch in konfessionellen Fragen der Linie des KurfĂŒrsten. Daher finden wir 1583/85 in Altdorf den lutherischen Pfarrer Jacob Menges, spĂ€ter jedoch durchweg reformierte Pfarrer. Allerdings sind uns deren Namen erst vom Jahre 1607 an bekannt. Als letzter Pfarrer am Ort im DreißigjĂ€hrigen Krieg wird 1628 Georg Ehrnfelder genannt. Die Folgezeit liegt fĂŒr uns im Dunkeln, bis 1656 mit dem jungen Huldreich MĂŒller, einem ZĂŒrcher Professorensohn, die Pfarrstelle neu besetzt werden konnte.

 
 

kirche_logo

Protestantische Kirchengemeinde “Im GĂ€u”

Herzlich Willkommen

seit Februar 2013 verbergen sich zwei Kirchengemeinden hinter dieser Webseite:   www.kirche-altdorf.de

Die Gemeinden Altdorf-Böbingen- Duttweiler- Venningen und Freimersheim-Kleinfischlingen- Großfischlingen.

Unser lebendiges Gemeindeleben rund um die Gottesdienste mit den vielen AktivitÀten finden Sie im aktuellen Gemeindebrief dargestellt.

Ihre

Pfarrerin Elke Wedler-KrĂŒger

 
 

kath_kirche_logo

Pfarreiengemeinschaft

St. Gallus – St. Georg – St. Sebastian

Ich freue mich auf weitere Begegnungen, ob jung oder alt, nah und fern, und wĂŒnsche uns allen dazu auf die FĂŒrsprache der Gottesmutter Maria, des hl. Sebastian, des hl. Georg, des hl. Gallus und der hl. Simon und Judas TaddĂ€us den Segen Gottes!

Pfarrei Maikammer, Bistum Speyer (pfarrei-maikammer.de)