Über 120 große und kleine Besucher folgten unsere Einladung.

Schon vor der Halle konnten die Kinder und Erwachsenen ihre Geschicklichkeit im Hüpf-Parcours oder beim Gummitwist beweisen.       

In der Halle waren stets die Tische, egal ob Kennerspiele wie Everdell, Schach oder Familien- und Kinderspiele, gut besucht.

Am Tisch mit den Beebots waren die jungen Programmierer und Programmiererinnen eifrig dabei den Bienchen den richtigen Weg auf den verschiedenen Spielmatten zu zeigen.

Auf dem Bolzplatz wurden eifrig Wettkämpfe im Wikingerschach ausgetragen und das Poi-Spielen geübt. Auch das Murmelspiel zog in seinen Bann.

In der Bücherei wurde gestöbert, Tonies gehört und Finger- und Fadenspiele ausprobiert.

Ein besonderer Höhepunkt waren die Rollenspiel-Runden für Kinder. Mit Feuereifer folgten sie den Erzählungen und Anweisungen von Spielleiter Alex. Ob „Monsterjagd“, „So nicht, Schurke“ oder „Tiny Dungeon“, die Begeisterung war groß.

Im Foyer am Stand des „Fantasy Kolosseum Heidelberg“ lies sich so mancher Besucher von Micki (fachkundiger Chef des Kolosseums) über die neuesten Spiele informieren. So manches Spiel fand so auch Liebhaber und durfte mit nach Hause gehen.

Auch am Kaffee und Kuchenstand war viel Betrieb. Die leckeren, gespendeten Kuchen oder die liebevoll geschmierten Brote luden zur Stärkung ein.

Am Ende des Tages waren wir alle müde aber glücklich.

Mein Dank geht an all unsere Helfer ohne die das Fest nicht möglich gewesen wäre!

Die da waren – Lukas (Infostand), Micki (Stand Kolosseum), Anne (Bücherei, Finger- und Fadenspiele), Ute und Vienna (Hüpfparcours und Gummitwist), Adrian (Schach), Julia und Leoni (BeeBots), Kai, Damian, Markus (Kennerspiele), Maren, Cedric, Nico, Vici (Familien- und Kinderspiele der Bücherei), Mathias (Wikingerspiel und Murmeln), Sina (Pois, Schwungseil, Indiaca), Olga (Springerin), Katha und Katja (Kuchentheke und Brote), Johanna und Helmut (Ausschank), Alex (Rollenspielrunden und Planung und Organisation).

Besonderen Dank auch an unseren Bürgermeister Herr Litty, der uns tatkräftig bei Auf- und Abbau unterstützte und außerdem den ganzen Tag am Ausschank half.

Alle Spiele und Spielbücher der Gemeindebücherei sind jetzt auch zum Ausleihen bereit. Eine Übersicht findet man unter https://www.eopac.net/altdorf/