Mitgliederversammlung am 15. Februar

landfrauenFür die Mitglieder des Landfrauenvereins stehen noch bis in den Sommer hinein attraktive Unternehmungen auf dem Programm, auf die Vorsitzende Sigrid Schüßler in der gut besuchten Mitgliederversammlung hinwies. Das Landfrauen- Café für Jedermann im Weingut Schüßler ist auch in diesem Jahr wieder von Mai bis voraussichtlich Oktober am letzten Samstag im Monat geöffnet, erstmals am 26. Mai, von 14 Uhr bis 17 Uhr. Das Angebot des Vereins, den Kaffee nach Beerdigungen im Gemeindehaus oder in der Gäuhalle zu übernehmen, sei gerne angenommen worden. Diesen Dienst wolle man auch künftig beibehalten. Der Dank der Vorsitzenden galt der Vorstandschaft für ihre zuverlässige Mitarbeit, allen Helferinnen bei Kursen und örtlichen Veranstaltungen und auch den vielen Kuchenbäckerinnen für ihre Spontanität und Flexibilität.
Wie Schriftführerin Christine Kreusel für den 83 Mitglieder, davon 11 Ehrenmitglieder, zählenden Verein auflistete, nahmen im Berichtsjahr, davon sechs Mal am Landfrauen-Café, durchschnittlich 19 Personen teil.
Bedingt durch eigene Angebote und die Präsenz bei örtlichen Veranstaltungen verfügt der Verein auch weiterhin über ein stabiles finanzielles Polster, wie Kassenführerin Gertrud Litty berichten konnte.
Text: Irene Koller