Förderverein „Geib-Orgel Altdorf“

Klingende Erzählungen des Frühbarock

Am Sonntag Konzert in der Schlosskirche Altdorf

Die protestantische Kirchengemeinde und der Förderverein „Geib-Orgel Altdorf“ laden am Sonntag, 19. August, 18 Uhr, zu einem Konzert in die Altdorfer Schlosskirche ein. Magdy Mikaelberg, Mezzosopran, und Koos van de Linde, Cembalo und Orgel, bringen „Klingende Erzählungen des Frühbarock“ zu Gehör.
Die Mezzosopranistin Magdy Mikaelberg lebt seit 2013 in Neustadt. Sie studierte Chorleitung, Musiktheorie und Schulmusik an der Musikhochschule Budapest und Gesang an den Hochschulen in Oulu (Finnland) und Helsinki. Sie unterrichtet Klavierspiel und Musiktheorie am Kirchenmusikalischen Seminar in Neustadt, leitet Chöre, ist seit 1990 als Sängerin tätig und singt im Extrachor des Nationaltheaters Mannheim.
Koos van de Linde (*Rotterdam, 1954) studierte Orgel und Musikwissenschaft in Utrecht, ist 2. Organist an der Stiftskirche in Neustadt und Cembalist im Barockensemble „Les Cyranos“. International ist van de Linde als Orgelsachverständiger tätig und arbeitet als Orgelforscher an der Hochschule für Künste in Bremen.
Welchen Stellenwert die Altdorfer Geib- Orgel bei dem Musiker einnimmt, zeigt sich darin, dass sich Koos van de Linde im September 2016 zum Vorsitzenden des Fördervereins „Geib- Orgel Altdorf“ wählen ließ.
Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Spenden zugunsten der Orgel sind willkommen.
Text: Irene Koller